Tänzerin Quindell Orton setzt sich mit Vergänglichkeit und Zeitzeichen auseinander.

Details

Granada, 2014
Dancer: Quindell Orton (Aus)
Camera, Edit: Alexandra Reichart (De)
Idea & Concept: Quindell Orton, Alexandra Reichart
Music: Pony und Clyde (Daniel Gessner, Stijn Demuynck) für Wandarbeit